Heraus zum 1. Mai 2011 – Tag des Zorns « Inititaive für Solidarität und Klassenkampf

Heraus zum 1. Mai 2011 – Tag des Zorns

Spaltung überwinden – Zusammen kämpfen – Klassenkampf organisieren

Wir rufen dazu auf, sich bei der Gewerkschaftsdemonstration und bei der revolutionären 1. Mai-Demonstration am klassenkämpferischen Block zu beteiligen. Wir wollen mit unserem klassenkämpferischen Block versuchen, die Trennung zwischen den Auseinandersetzungen in den Betrieben und auf dem Arbeitsamt, und den anderen politischen Kämpfen zu überwinden. Der klassenkämpferische Block wird von linken Gruppen, GewerkschaftsaktivistInnen und Einzelpersonen getragen, die im Betrieb, bei Initiativen gegen Hartz-IV und verschiedenen anderen politischen Kämpfen wie der Anti-Kriegsbewegung aktiv sind. Auf der DGB-Demonstration am 1. Mai wollen wir Kämpfe von BasisaktivistInnen thematisieren, die sich gegen die zunehmende Verschlechterung am Arbeitsplatz zur Wehr setzen und beispielsweise gegen die Angriffe auf das Streikrecht, gegen miserable Arbeitsbedingungen oder Entlassungen aktiv sind.

9 Uhr | Klassenkämpferischer Block | Aufruf | | Massenzeitung | DGB-Demonstration | Wittenbergplatz

18 Uhr | Revolutionäre 1. Mai-Demonstration | Website | Kottbusser Tor | „Heraus zum revolutionären 1. Mai – Für die soziale Revolution weltweit“